Schulsozialarbeit - Praxisberatung - Berufsorientierung

Schulsozialarbeiterin

Die Schulsozialarbeit versteht sich als eine Möglichkeit, Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Lebenslagen zu begleiten. Darunter zählt auch die Institution Schule selbst. Denn sie ist ein Ort, an dem sich Kinder und Jugendliche ihr Wissen aneignen und Begabungen sowie Interessen entdecken. Dabei kann es auch dazu führen, dass Konflikte und Spannungen aus Erfolg und Niederlagen resultieren. Schule ist also ein großes Stück Lebenswelt, in der die Unterstützung der Schulsozialarbeit gebraucht wird, um Schüler und Schülerinnen bei der Bewältigung von Alltagsproblemen zu unterstützen. Das bedeutet auch, dass Schulsozialarbeit als Schnittstelle für Schüler-, Eltern- und Lehrer verstanden werden muss.

Unsere Schulsozialarbeiterin Nicole Lutherer ist als Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin an der Oberschule Neukirchen seit Beginn des Schuljahres 2018/19 tätig. Sie verfügt über eine langjährige Berufserfahrung in unterschiedlichen Bereichen der Jugend- und Sozialarbeit. Sie steht Schülerinnen und Schülern aller Schulklassen sowie deren Erziehungsberechtigten und Lehrern jederzeit als Ansprechpartnerin in Problem- und Krisenlagen zur Verfügung.

Tel.:       0160 / 919 625 89  oder    0371/ 774 14851 E-Mail:   n.lutherer@gafug.de  Büro:     Schulbibliothek  der OS Neukirchen/Erz.

 

 

Diese Maßnahme wird finanziert durch Steuermittel  auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.                                                                                                                                                          

Praxisberaterin

KONTAKT UNSERER PRAXISBERATERIN

Frau Schiller

Sprechzeiten Montag bis Donnerstag von 07:15 Uhr bis 15:15 Uhr in der Schulbibliothek im Erdgeschoss

Telefon: 0371-77414850

GAFUG mbH Oberlungwitz                                           

Hofer Straße 159 

09353 Oberlungwitz  

                                       

 

Im Rahmen des ESF-geförderten Projektes bietet unsere Praxisberaterin, Frau Schiller, individuelle Förderung und Unterstützung für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 und 8 an.

 

 

Ziel des Projektes „Praxisberater“ ist es, die Berufswahlkompetenz zu stärken. Das stärkenorientierte Projekt soll die Schülerinnen und Schüler schrittweise, interessens- und altersgerecht an die Wahl einer passenden beruflichen Laufbahn heranführen und dabei die bestehenden Angebote, Projekte und Kontakte der Berufsorientierung der Oberschule Neukirchen nutzen und erweitern.

Zu einer lebendigen, zielgenauen und interessanten Berufsorientierung gehören mehrdimensionale Lernmethoden und somit haben unsere Schülerinnen und Schüler ab sofort die Möglichkeit an folgenden Angeboten teilzunehmen:

  • Potenzialanalyse in der Klassenstufe 7
  • Erstellung eines individuellen Entwicklungsplans, mit anschließender Umsetzung in passgenauen Berufsorientierungsmaßnahmenzusätzliche Betriebspraktika
  • außerschulische Berufsorientierungsmaßnahmen
  • bedarfsorientierte Modularbeit hinsichtlich beruflicher Orientierung
  • Besuch von Berufsorientierungsmessen und -veranstaltungen

Kooperation und Teamwork aller Beteiligten ist nicht nur für das Projekt „Praxisberater“, sondern vor allem für jede einzelne Schülerin und jeden einzelnen Schüler wichtig. Die bestehende partnerschaftliche Zusammenarbeit von Schule, Lehrkräften und Partnern der Region soll weiter ausgebaut und intensiviert werden, um unseren Heranwachsenden eine solide Basis für ihr Berufsleben mitgeben zu können und sie in der Berufswahlentscheidung zu unterstützen.                                         

 

Potentialanalyse 2017

 

Berusorientierung macht Spaß. In diesem Schuljahr haben zum ersten Mal unsere Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 im Rahmen des Projektes „Praxisberater“ an der Potenzialanalyse nach „Profil AC Sachsen“ teilgenommen. Jede Schülerin und jeder Schüler konnte dabei in sieben verschiedenen Einzel- und Gruppenaufgaben ihre bzw. seine Fähigkeiten und Fertigkeiten abseits vom Schulalltag zeigen. Mittels der Aufgaben wie beispielsweise „Lenas Ausbildungsplatz“, „Jahrmarkt“, „Buddelschiff“ und „Präsentiere dein Produkt“ wird ein individuelles Kompetenzprofil mit persönlichen Stärken und Entwicklungspotenzial erstellt und unterstützt unsere Schülerinnen und Schüler bei einer passgenauen Berufsorientierung. Ein computergestützter Test und die Selbsteinschätzung ihrer fachlichen und berufsbezogenen Kompetenzen rundete die Potenzialanalyse ab.

 

Berufsberatung

Mein Name ist Annett Meichsner. Ich helfe Ihnen bei der Suche nach einem passenden Beruf und  allen Fragen rund um Ausbildung.

Tel.: 037296 548-475

Annett.Meichsner@arbeitsagentur.de

 

Hier könnt Ihr direkt auf die Seite der Agentur für Arbeit klicken: www.arbeitsagentur.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oberschule Neukirchen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt